Search Engine Honeypot
Header - Seitenbild Standard
Autohaus Rudolf Streit

News

04/2019 | SEAT Alhambra ist Allrad-Auto des Jahres 2019

  • Spanischer Familien-Van bereits zum vierten Mal auf dem ersten Platz
  • Die Leser von Europas größter Allradzeitschrift „Auto Bild allrad“ haben gewählt
  • SEAT Alhambra punktet mit Raumangebot, Variabilität und ausgereifter Qualität



Der SEAT Alhambra ist ein echter Dauerbrenner und zählt bei den Lesern von Europas größter Allradzeitschrift Auto Bild allrad zu den absoluten Lieblingen: In der Kategorie „Allrad-Vans und Busse“ wurde der spanische Familien-Van nun schon zum vierten Mal in Folge zum Importsieger in seiner Klasse gekürt. Dabei setzte sich der SEAT Alhambra erneut gegen die zahllosen starken Konkurrenzmodelle namhafter Hersteller durch.

Jens Scheele, Leiter Vertrieb bei SEAT Deutschland, nahm am Freitagabend die Auszeichnung bei der feierlichen Preisverleihung im Axel Springer Haus in Berlin entgegen: „Wir sind sehr stolz auf die erneute Auszeichnung des SEAT Alhambra. Die Konkurrenz in dieser Klasse war auch dieses Jahr wieder sehr stark – umso mehr bestätigt uns diese Leserwahl, dass wir mit unserer Modellpolitik ganz vorne mitspielen.“

 

Viel Platz für die ganze Familie und jederzeit sicheres Reisen

Der siebensitzige SEAT Alhambra ist mit seinem üppigen Platzangebot und seinem enormen Stauraum geschaffen für Familien. Auch auf längeren Urlaubsreisen lässt er in Sachen Komfort und Sicherheit keine Wünsche offen. Dafür sorgt neben der Vielzahl hochmoderner Assistenzsysteme auch der permanente, intelligent gesteuerte Allradantrieb 4Drive.

Das Allradsystem, das beim SEAT Alhambra in zweiter Generation zum Einsatz kommt, bietet gerade bei schwierigen Straßenverhältnissen wie schneebedeckter oder regennasser Fahrbahn ein enormes Sicherheitsplus und jederzeit optimale Fahrstabilität und Beherrschbarkeit – auch bei voller Beladung. Das fanden auch die zahllosen Leser der Auto Bild allrad, die den spanischen Maxi-Van auch 2019 wieder zum beliebtesten Importeursmodell seiner Klasse gewählt haben.

Das 4Drive Allradsystem ist beim SEAT Alhambra mit dem 2-Liter-Dieselaggregat mit wahlweise 110 kW (150 PS) und 6-Gang-Schaltung erhältlich.

SEAT Alhambra 4DRIVE
2.0 TDI Start&Stop 4Drive 110 kW (150 PS)
(Kraftstoffverbrauch Diesel schwefelfrei, kombiniert: 6,4 l/100km; CO₂-Emissionen, kombiniert: 168 g/km. CO₂-Effizienzklasse: C)*

2.0 TDI Start&Stop DSG 4Drive 130 kW (177 PS)
(Kraftstoffverbrauch Diesel schwefelfrei, kombiniert: 6,3 l/100km; CO₂-Emissionen, kombiniert: 166 g/km. CO₂-Effizienzklasse: B)*

 

Leserwahl in zehn Kategorien

Bei der von Auto Bild allrad jährlich veranstalteten Leserwahl zum „Allrad-Auto des Jahres“ standen auch 2019 wieder insgesamt 211 Fahrzeugmodelle in zehn Kategorien zur Wahl. Leser des Fachmagazins waren zwischen dem 4. Januar und dem 1. Februar aufgerufen, online auf autobild.de für ihren Favoriten mit einer Stimme je Kategorie abzustimmen. Nachzulesen sind alle Ergebnisse im Heft 06/2019 des Magazins, das am 3. Mai 2019 erscheint.

Zurück

Abbildungen zeigen Sonderausstattungen. Die aufgeführten Ausstattungen sind abhängig von Modell sowie Modellvariante erhältlich.

Alle Angaben entsprechen den zum Zeitpunkt der Drucklegung vorhandenen Kenntnissen. Änderungen sind vorbehalten.

2 Unverbindliche Preisempfehlung der SEAT Deutschland GmbH, Max-Planck-Str. 3-5 in 64331 Weiterstadt, zzgl. Überführungs- und Zulassungskosten. Händlerpreis auf Anfrage.

3 Preisvorteil gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung der SEAT Deutschland GmbH für ein vergleichbar ausgestattetes Basismodell der jeweiligen SEAT Modellreihe.

Der CUPRA Ateca

2.0 TSI Start&Stop DSG 221 kW 4Drive (300 PS)
(Kraftstoffverbrauch Superbenzin bleifrei, kombiniert: 7,4 l/100 km; CO₂-Emissionen, kombiniert: 168 g/km. CO₂-Effizienzklasse: D)*

Der Leon CUPRA

2.0 TSI Start&Stop DSG 213 kW (290 PS)
(Kraftstoffverbrauch Superbenzin bleifrei, kombiniert: 6,5 l/100 km; CO₂-Emissionen, kombiniert: 149 g/km. CO₂-Effizienzklasse: D)*

Der Leon CUPRA Sportstourer ST

2.0 TSI Start&Stop DSG 213 kW (290 PS)
(Kraftstoffverbrauch Superbenzin bleifrei, kombiniert: 6,5 l/100 km; CO₂-Emissionen, kombiniert: 149 g/km. CO₂-Effizienzklasse: C)*

2.0 TSI Start&Stop DSG 4Drive 221 kW (300 PS)
(Kraftstoffverbrauch Superbenzin bleifrei, kombiniert: 7,1 l/100 km; CO₂-Emissionen, kombiniert: 161 g/km. CO₂-Effizienzklasse: D)*

Der Leon CUPRA R Sportstourer ST

2.0 TSI Start&Stop DSG 4Drive 221 kW (300 PS)
(Kraftstoffverbrauch Superbenzin bleifrei, kombiniert: 7,1 l/100 km; CO₂-Emissionen, kombiniert: 161 g/km. CO₂-Effizienzklasse: D)*

Der SEAT Tarraco

1.5 TSI ACT 110 kW (150 PS)
(Kraftstoffverbrauch Superbenzin bleifrei, kombiniert: 6,6 l/100km; CO₂-Emissionen, kombiniert: 152 g/km. CO₂-Effizienzklasse: C)*

2.0 TSI 140 kW (190 PS) 4Drive
(Kraftstoffverbrauch Superbenzin bleifrei, kombiniert: 7,3 l/100km; CO₂-Emissionen, kombiniert: 166 g/km. CO₂-Effizienzklasse: C)*

2.0 TDI 110 kW (150 PS)
(Kraftstoffverbrauch Diesel schwefelfrei, kombiniert: 4,9 l/100km; CO₂-Emissionen, kombiniert: 129 g/km. CO₂-Effizienzklasse: A)*

2.0 TDI 110 kW (150 PS) 4Drive
(Kraftstoffverbrauch Diesel schwefelfrei, kombiniert: 5,6 l/100km; CO₂-Emissionen, kombiniert: 146 g/km. CO₂-Effizienzklasse: B)*

Der SEAT Tarraco FR PHEV

1.4 TSI Plug-in-Hybrid (FR PHEV) 180 kW (245 PS)
Stromverbrauch: kombiniert 18,5 kWh/100 km; Kraftstoffverbrauch Benzin: kombiniert 1,9 l/100 km; CO₂-Emissionen: kombiniert: 43 g/km; CO₂-Effizienzklasse: A+*

Der SEAT Mii electric

SEAT Mii electric: Stromverbrauch kombiniert (kWh/100 km): 12,9; CO₂- Emissionen kombiniert: 0 g/km; CO₂-Effizienzklasse: A+)*

* Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO₂-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP schrittweise den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO₂-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ findet sich unter www.seat.de/ueber-seat/wltp-standard.html.

 

Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtenden Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO₂-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

 

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, D-73760 Ostfildern oder unter http://www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.